#noboringveggies

schmecken

Ich weiss nicht warum, aber ich bin gerade total Gemüse-geil. Bloß langweilig darf es nicht sein. Gute veggie-Gerichte brauchen meist ein paar Minuten mehr, aber die sind es wert. So wie bei diesen Zucchini-Puffern mit Gurkenjoghurt. Rezept spare ich mir, das gibt’s in jedem Food-Portal. Einfach machen. Und dann ist das nächste Stück Fleisch doppelt toll.

Lissabon: Unglaubliches Orangen-Huhn aus dem Ofen

schmecken

Warum ich im Urlaub so viel koche? Naja, erstmal IST Kochen mit Zeit und Ruhe Urlaub, beginnt schon beim Einkaufen, wann immer es geht auf Märkten, die immer sehr „einheimische“ Orte sind. Und dann ist es auch so, dass ich meine traditionelle Winterreise in den Süden alleine mache, was ich prinzipiell gut kann, aber ich gehe einfach nicht gerne alleine Essen. Alleine Kochen hingegen entspannt mich. Und schließlich kommen manchmal auch Granaten wie dieses Gericht hier heraus, das mir, *schwör*, einfach so eingefallen ist. Mega-zartes Fleisch, ein Wahnsinns-Orangengeschmack und Kraft von Knoblauch und Chilli. Und hinkriegen tut das jeder!

Lissabon: 2x Schwertfisch vom Ribeira Markt

schmecken
Schwertfisch Tataki mit getrockneter Kaki und Salat von Kichererbsen und gerösteter Paprika
Schwertfisch Carpaccio mit Olivenöl, Zitronensaft, Meersalz und milder Chilli

An der Art wie ich koche, kann man immer ganz gut auf meinen Gemütszustand schließen. Je mehr Fleisch und je dunkler die Soßen, umso mehr Trost brauche ich gerade. Nix falsch dran, ist einfach so. Hier im kurz nach Weihnachten frühlingshaften Lissabon, ohne Druck, Arbeit, Pläne, Verpflichtungen, wird auch die Küche gleich heller und zarter. Heute morgen war ich auf dem Markt, einfach mitnehmen, was mich anmacht. Was draus wird, überlege ich später. So kocht man automatisch regional und saisonal, egal, wo man gerade ist.

Maß halten.

schmecken

Bevor es Weihnachten ein bisschen üppiger wird, und überhaupt immer, wenn es kalt ist, geht nichts über einen Gemüseeintopf. Neu: Zwei Esslöffel Misopaste und ein TL gutes Currypulver geben Kraft, so braucht es weder Fleisch, noch irgendwelchen Brühen und wir bleiben mal komplett vegan. Sonst ist nicht viel dran, einfach die Gemüse, die man hat und mag. Und ganz wichtig finde ich: Diese nicht knackig, sondern schön zart und weich garen, so schmecken sie mir besser und geben ordentlich Kraft an die Suppe ab.

Kurz geschmorter zwiebelrostbraten

schmecken

Das hier war ein Experiment zur Frage, ob man ein Steak auch schmoren kann, wie lange es dauert, bis es weich wird und wie es schmeckt. Erstaunlich: Es dauert, richtig präpariert, vielleicht 20 Minuten, wird ganz mürbe und zart und schmeckt wirklich gut. Für alle, die wie ich zart geschmortes Fleisch mit kräftiger Soße jedem kurzgebraten Stück vorziehen, und für so etwas mal keine drei Stunden warten wollen ist das hier eine echte Versuchung.