Rahmfleck

schmecken

Selbst für meine Verhältnisse ist das mies fotografiert, aber nach dem ersten Bild fiel mir das Handy ins Essen und dann war mir genug mit Fotos. Man vergebe mir außerdem das Kaschieren des verbrannten Deko-Lauchs mit neuem, frischem. Hier sind es halt eher die inneren Werte, aber die haben mich überzeugt und deshalb gibt’s auch das Rezept.

Rezept für vier große Fleck und mindestens vier Personen:

300 Gramm Weizenmehl und 200 Gramm Roggenmehl in einer Schüssel vermischen. 100 ml Wasser mit 1 TL Honig und 1/2 Würfel Frischhefe (oder 1 Pck. Trockenhefe) vermischen. Eine Mulde ins Mehl formen, Flüssigkeit dazu und mit einer Gabel ein bisschen Mehl einrühren. Zugedeckt 15 min. gehen lassen.


Noch 200 ml lauwarmes Wasser, 1 guten TL Salz, 2 EL Essig und einen kräftigen Schuss Olivenöl zum Teig geben und diesen mit dem Knethaken vom Mixer 5 min. kneten. Zu einer glatten Kugel formen, in die Schüssel geben und eine Stunde zugedeckt gehen lassen.
Aus dem Teig vier Kugeln formen, auf ein bemehltes Brett geben und nochmal zugedeckt 30 min. gehen lassen.
Ofen auf 250 Grad Umluft vorheizen.

Teigkugeln zu dicken, kleinen Pizzen ziehen. Nicht mit dem Nudelholz, einfach mit den Händen. Auf ein Blech mit Backpapier geben und belegen.
Ich habe drei Beläge gemacht. Basis ist immer reichlich Creme Fraiche, vermischt mit Salz, Pfeffer und in Ringe geschnitten Frühlingszwiebeln. Darauf einmal frischer Lachs, einmal Bacon und Champignons und einmal Feta und Kirschtomaten.


Die belegten Fleck auf mittlerer Schiene 25-30 Minuten backen. Ggf. am Ende nochmal den Grill dazu schalten.

Was ich bei der Lachsvariante anders machen würde: Ich würde die Fleck ohne Lachs backen und den erst fünf Minuten vor dem Ende draufgeben oder durch Räucherlachs ersetzen, den man dann erst nach dem Backen draufgibt. Aber Räucherlachs kann ich nicht ausstehen. 😉

Und zuletzt: Mit dem gleichen Teig kann man auch sehr schöne Roggen-Misch-Semmel backen. Aus 500 Gramm Teig 5-6 Stück. Backzeit 25 min. bei 200 Grad.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s