Arrabiata mit dreifach-Tomate

schmecken

Für dieses Jahr ist die Tomatensaison rum. Und ich kann für den Rest der Zeit gut auf frische Tomaten verzichten. Nicht aber auf Tomatensoße. Dieses Rezept ist mir heute eingefallen: Ein tief-aromatischer Mix aus Dosentomaten als Basis, mit getrockneten Tomaten für Kraft und Würze und frischen Kirschtomaten (die eigentlich das ganze Jahr über ok sind) für Säure und Lebendigkeit. Und das Ganze verkraftet gut starke Aromen, deshalb gibt’s die Arrabiata Variante mit Chilli und ein bisschen Knoblauch. Und obendrauf ein bisschen frischen Büffelmozzarella. Der Winter kann kommen…

Rezept für vier Personen:

In einem Topf oder einer tiefen Pfanne zwei möglichst frische, fein geriebene Knoblauchzehen und ein bis zwei fein geschnittene Chillischoten in Olivenöl anschwitzen. Zwei Dosen Tomaten dazu. Und die leeren Dosen jeweils halbvoll mit Wasser ausspülen und das ebenfalls mit dazu. Ein Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer, eine Prise Zucker. Eine Hand voll getrockneter Tomaten schneiden und ebenfalls dazu. Alles eine Dreiviertelstunde offen köcheln lassen. Parallel zwei Hand voll Kirschtomaten kurz mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken, Haut abziehen, halbieren. Und erst zur Soße geben, wenn diese fertig gekocht ist.

Pasta kochen, Soße nochmal erhitzen, Pasta mit der Soße mischen, eine Hand voll frisch geriebenen Parmesan, einen Schuss tolles Olivenöl und frisch gemahlen Pfeffer unterziehen und gleich servieren, bei mir mit einer kleinen Kugel Büffelmozzarella obenauf.

Die Soße kann ich mir auch sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder kräftigen Fisch vorstellen. Und statt Chilli gehen am Anfang sicher auch Speck oder Panchetta. Oder man mischt kurz vor Ende gebratene Auberginen unter und streut geräucherten Mozzarella drüber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s