One Pot Couscous

schmecken

Ich finde, Couscous ist eine Bitch. Manchmal scheint es, als absorbiere er sämtlichen Geschmack, egal was und wieviel man hinzufügt. Irgendwann kam ich drauf, dass es mit Couscous ist, wie mit Pasta (im Grunde ist er ja auch sowas in der Art): Den Geschmack, den man beim Garen nicht reinbekommt, kriegt man nachträglich auch nicht mehr dazu. Deshalb hier mein kinderleichtes Couscous Grundrezept, welches man natürlich beliebig variieren kann.

Belugalinsen mit Ofenkürbis, Schafkäse und Haselnüssen

Allgemein, schmecken

Ich weiß nicht genau, woran es liegt, aber Linsen machen mich immer mild und glücklich. Ich meine nicht einmal, Linsen essen. Schon der Anblick und die Haptik beruhigen mich. Vielleicht ist es die Vollkommenheit hunderter, glänzender Kügelchen. Vielleicht auch der Gedanke, dass wahrscheinlich schon vor tausend Jahren Menschen von ihrem guten Eiweiß satt und zufrieden wurden. Und vielleicht, nein, bestimmt, ist es auch meine Vorfreude darauf, die Linsen langsam gar zu kochen und dann eine würzige Basis-Reduktion anzusetzen, in der sich die Linsen dann, zusammen mit etwas Brühe, prall mit Geschmack vollsaugen. Ich hatte hier schon ein paar Rezepte mit Linsen und Kürbis und sie sind immer der Renner. Hier noch einmal anders, ganz einfach, aber mit Kraft und Geschmack, die locker mit denen einer dunklen Bratensoße mithalten können.