Aprikosen Crumble

schmecken

Ich brauche ja keine Desserts. Klar, wenn die gut sind, mag ich sie, wie jeder Andere. Aber ich brauche sie einfach nicht. Dennoch bin ich ganz froh, langsam zu ein paar Nachtisch-Standards zu kommen, die sogar ich hinbekomme. Einfach, weil sie Anderen am Tisch Freude machen. Dieser Aprikosen Crumble ist toll: Ofen vorheizen, Aprikosen halbieren und entsteinen, ein bisschen zuckern und in eine Form geben. Aus etwa gleichen Teilen Butter, Zucker und Mehl, von letzterem ein bisschen mehr, Streuselteig kneten, über die Früchte bröseln und backen, bis alles hellbraun und knusprig ist. Vanillesoße oder eine Kugel Eis dazu. Hmmmmm! Die Früchte kann man natürlich unendlich variieren, mit allem, worauf man Bock hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s