Himmlische Mangold-Puffer

schmecken

Bock auf Gemüse, aber sowas von! Mangold, Parmesan und ein paar getrocknete Tomaten. Dazu ein bisschen Tzatziki und die Welt ist lecker.

Die dicken Stiele von den Blättern trennen, in Salzwasser weich kochen, kurz vor Schluss auch die fein geschnittenen Blätter dazu, dann alles abgießen, abschrecken und gut ausdrücken. Mit ein paar Eiern, ein bisschen Mehl, Salz, Pfeffer und ein paar gewürfelten getrockneten Tomaten mischen und in Olivenöl langsam ausbraten. Schmecken warm wie kalt, mit ein bisschen Tzatziki oder Tomatensoße. Und natürlich kann man auch noch andere Pflanzerl dazu machen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s