Orechiette mit Grünkohl

schmecken

Orechiette mit kohligem Blattgemüse sind ein weit verbreitetes Winteressen. Jetzt, wo es überall Grünkohl gibt, kam mir die Frage, ob der wohl mit Pasta geht. Ja, geht, und zwar wirklich gut. Eine schöner Grund, ein meditatives Stündchen an die Orechiette hinzubasteln.

Rezept

Grünkohl sehr gründlich waschen, die Blätter von den Stängeln ziehen und in kochendem Salzwasser ca. 20 min. gar kochen. Dann abgießen, abschrecken und hacken. In einer Pfanne ein bisschen aus der Pelle gedrückte Salsiccia in Olivenöl anbraten. Etwas gehackten Knoblauch mitbraten, mit einem Schuss Weißwein ablöschen und schließlich den Grünkohl dazu und fünf Minuten mitköcheln. Pasta kochen und abgetropft mit in die Pfanne. Ein paar halbierte Kirschtomaten dazu. Pfeffer, Parmesan und ein bisschen Butter dazu, schwenken, fertig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s