Veggie zum Ausflippen: Gefüllte Auberginen mit Couscous

IMG_20190129_233241.jpg

Ich weiss schon, man fragt sich, wo auf dem Bild die Auberginen sind. Aber ich garantiere, sie sind da. Und ich finde, türkisch inspiriertes Essen muss so. Eigentlich hatte ich mir ja, nachdem Vincent Klink sagte, es gäbe im Winter in seiner Küche keine einzige Tomate, vorgenommen, auch drauf zu verzichten. Aber heute wollte ich Gemüse satt, kriegte ein paar vorzeigbare Kirschtomaten und vor allem: grandiose hellviolett-getiegerte Auberginen. Es lohnt sich unbedingt, nach diesen, bzw. überhaupt den hellvioletten, weissfleischigen zu suchen. Man kriegt sie in türkischen Gemüsegeschäften und sie sind unvergleichlich zarter, cremiger und feiner, als die hierzulande verbreiteten schwarzen Auberginen. Die mit einer Tomaten-Feta Mischung überbacken und ein bisschen Joghurt dazu: unglaublich gut.

Rezept für zwei hungrige oder vier etwas maßvollere Personen:

Couscous nach Packungsinfo kochen, dabei 1 TL Ras el hanout oder Currypulver dazu. Dann ausdampfen lassen, etwas Butter unterrühren und mit der Gabel ein bisschen auflockern.

Zwei Auberginen halbieren und die Innenseite in 2 cm große Rechtecke einschneiden aber nicht durchschneiden. Ein bisschen Olivenöl und Salz dazu und dann auf ein Blech in den 220 Grad heißen Ofen bis sie braun und weich sind. Dauert ca. 20 min..

Zwei Hand voll Kirschtomaten vierteln und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl, Knoblauch und grob geschnittener Blattpetersilie und etwas Salz, Zucker und Pfeffer vielleicht zwei Minuten anschwitzen. Auf den Auberginen verteilen, darauf etwas guter Schaf- oder Ziegenkäse und, wenn man mag, ein paar Oliven und eingelegte mittelschafte Peperoni. Und nochmal für 10 min. in den Ofen, diesmal bei Oberhitze.

Auberginen auf dem Couscous anrichten und ordentlich türkischen, 10-prozentigen Joghurt drüber. Wer mag, auch noch ein bisschen Chillisoße oder Chilliflocken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s