Meine Top 3 Einkaufsorte in München

IMG_8073

Gutes Kochen fängt beim Einkaufen an. Und ein gutes Lebensmittelgeschäft inspiriert auch immer. Mich jedenfalls. Und so finde ich, dass es, wenn man Freude am Essen und Kochen hat, mit am Wichtigsten ist, sich da, wo man lebt, ein gutes Netzwerk an „Verbündeten“ zur Nahrungsbeschaffung anlegt. Sicher ist, ich schaffe es in diesem Leben nicht mehr regelmäßig zum Bauern oder Wochenmarkt. Und mein lokaler Metzger hat praktisch durchgehend geschlossen, jedenfalls, wenn ich einkaufen will. Und dann ist da noch das Ding mit den Preisen, speziell hier in München. Dallmayr, Viktualienmarkt und Schrannenhalle mögen nette Qualität haben, sind aber auch richtig teuer. Hier kommen meine drei Läden, in denen ich eigentlich alles kriege, was ich will und das in guter Qualität und zu realistischen Preisen.

c22449b7-bb44-40cf-a9f6-2e5aefe6a51f

Frischeparadies, Zenettistraße 10 e, 80337 München

Fleisch / Fisch / Wein / Käse

www.frischeparadies.de/maerkte/muenchen.html

Das Frischeparadies im Schlachthofviertel ist Teil einer kleinen Kette von Feinkostmärkten. Konkurrenzlos gute, extrem umfangreiche, wirklich knackfrische Fischauswahl, für mich die allerbeste in München inkl. Viktualienmarkt. Sehr gute Fleischabteilung mit einer großen Vielfalt an Zuschnitten, tollem, trocken gereiftem Rindfleisch, guten Schweinerassen, französischem Geflügel, Kaninchen, Wild und sehr ordentlicher Innereienauswahl. Wunderbare Weinabteilung mit toller Beratung, besonders erfreuliche Auswahl an deutschen und österreichischen Weinen. Fantastische Käseabteilung sortiert nach Ländern und auch hier tolle Beratung. Oft frische Trüffel sehr guter Qualität. Für Hungrige: Schöne offene Küchentheke mit guter, schneller Küche und gutem Wein. Insgesamt hochpreisig, aber angemessen. Ausnahme: Gemüseabteilung unverhältnismäßig teuer, auch Öle, Essige, Pasta und Süßigkeiten würde ich woanders kaufen.

o

Verdi Süpermarket, Landwehrstraße 46-48, 80336 München

Gemüse / Lammfleisch / Innereien / Gewürze / Gebäck / Oliven & Co.

www.verdi-supermarket.de

Mitten im Münchner „Klein Istanbul“, dem oberen Ende der Landwehrstraße in der Nähe des Hauptbahnhofs, gibt es in dem von außen ziemlich unscheinbar aussehenden Markt nicht nur jedes Saisongemüse in bester Qualität, sondern auch noch in vielen Variationen: Bis zu zehn verschiedene Sorten Auberginen, bunte Karotten, blauen Blumenkohl, Radiccio Tardivo, Cedri-Zitronen, unendlich viele Blattgemüse, dicke, frischeste Kräuterbündel, Pilze, Kochbananen – und alles auch noch richtig günstig. Dazu: grandiose Fleischtheke, frischestes Lammfleisch, große Innereienauswahl mit Leber, Nieren, Kutteln, Zunge, Hirn, Hoden und allem anderen, was man schon lange mal probieren (oder auch nicht) wollte. Hausgemachte Sucuc. Gute, günstige Gewürze, Olive, Feta, eingelegte Gemüse, große Gebäckauswahl von Fladenbrot bis Baklava.

o (1)

i.SHOP, Prinzregentenstraße 120, 81677 München

Fern- und nahöstliche Lebensmittel

www.ishopfood.de

Ziemlich abgelegen am „hinteren“ Ende von Haidhausen gibt es den, meines Wissens nach, besten Asialaden der Stadt. Würzpasten, Currys und Soßen, eine unendliche Auswahl an frischen und getrockneten Nudeln, Reis und Hülsenfrüchte, alle denkbaren und undenkbaren Meeres- und Klein-Getiere (TK). Dazu Frischeabteilung mit Tofu & Co, sowie frischem Gemüse. Und eine sehr schöne Auswahl an extrem preiswertem und hübschem asiatischem Geschirr und Küchenzubehör – bis hin zum vietnamesischen Reispflücker-Kegelhut. Wirklich eine kleine Weltreise um die Ecke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s