Gebackene Zucchiniblüten

IMG_0065

In Italien sind Zucchiniblüten ein ganz normales Gemüse. Die hier waren einfach an den kleinen Zucchini dran, es gibt sie aber auch, größer und schöner, separat. In Deutschland sind sie leider schwer zu kriegen, aber wer einen Garten hat oder doch mal an welche ran kommt, dem sei diese wunderbare, schnelle Vorspeise wärmstens empfohlen.

Rezept:

Für den Backteig Mehl und Wasser zu einer dickflüssigen Masse verrühren. Jede Zucchiniblüte mit einem Stück Mozzarella füllen, durch den Teig ziehen und im tiefen Fett ausbacken. Dann auf ein Küchenkrepp geben, abtropfen lassen und ein bisschen salzen. Ich hatte noch ein bisschen kalte Tomatensoße, die sich wunderbar als Dip eignete.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s