Linguine mit Cima di Rapa

IMG_8311IMG_8314

Cima di Rapa, auf Deutsch „Stängelkohl“ ist ein mit dem Brokkoli verwandtes Blattgemüse, das man vor allem in Italien sehr gerne mit Pasta isst, traditionell mit Oreciette. Ich hatte es noch nie, aber da es im unglaublichen türkischen Supermarkt „Verdi“ in München ALLES gibt (wer irgendwie auf Gemüse und gutes Lamm- und Kalbfleisch steht und da noch nicht war, muss einfach hin), fiel er mir am Wochenende in die Hände. Ein tolles Zeug, zart, aromatisch und absolut kinderleich zu verarbeiten. So bald die Pasta fertig gekocht ist, ist alles fertig. Ich meine, das Linguine auch sehr gut passen und hier gibt es zwei Varianten – veggie und fleischi.

Rezept:

Pastawasser in einem großen Topf aufstellen. Den Rapa waschen und die dicken Teile der Stiele (bis die Blätter anfangen) ab- und dann kleinschneiden. Die oberen Teile so lassen. Wasser gut salzen und die Pasta zusammen mit dem Rapa kochen. Parallel in einer Pfanne in Olivenöl 1-2 fein geschnittene Knoblauchzehen und eine fein geschnittene Chilischote anschwitzen aber nicht bräunen. Dazu kommt für die veggie-Variante eine Hand voll halbierter Kirschtomaten, für die feischi-Variante ein bisschen ausgedrückte Salsiccia. Ein bisschen mitbraten. Dann alles mit einer Kelle Pastawasser ablöschen und runterschalten. Die Pasta mit dem Gemüse in ein Sieb abgießen, in die Pfanne geben. Durchschwenken, ein Stück Butter dazu (der Himmel steh mir bei) und eine Hand voll geriebenen Parmesan und nochmal ordentlich schwenken. Gleich servieren, mit einem Schuss tollem Olivenöl und noch ein bisschen Parmesan.

Tolles Zeug, gibt es jetzt öfter, auch mal ohne Pasta z.B. zu Fisch oder Geflügel kann ich mir das sehr, sehr gut vorstellen. Wahrscheinlich ist es aber außerhalb von Großstädten in Deutschland schwer zu kriegen – in Italien hab ich es oft gesehen, hier aber NUR im Verdi, dort aber immer. Es geht auch mit recht fein geschnittenem Broccoli – einfach auch mit im Pastawasser kochen. Geschmacklich sehr nah dran.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s