Basic cooking: Maishähnchenkeule mit Weißwein-Schalotten-Soße und Wintergemüse

IMG_7992.JPG

Ich bin kein besonders kreativer Koch. Jedenfalls nicht in dem Sinne, dass ich mit wirklich neue Kombinationen auskenne. Es ist mir schlicht nicht wichtig. Ich steh auf klassische, nachvollziehbare, runde Aromen. So wie bei diesem wirklich einfachen, aber auch einfach guten Gericht, von dem ich garantiere, dass es JEDER hinbekommt.

Rezept

Zuerst das Gemüse vorbereiten: Rote Beete, Karotten, Pastinaken, Kartoffeln putzen und in Stücke schneiden (die Roten Beete ein bisschen dünner als den Rest) und zusammen mit ein paar ungeschälten Knoblauchzehen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit weißem Balsamico, Salz, ein bisschen Zucker, Olivenöl und Kümmel würzen und bei 180 Grad ca. 40 min. in den vorgeheizten Ofen.

Man braucht ein GESCHEITES Huhn, sonst kann man es lassen. In meinem Fall vier Keulen von einer Freiland-Maispoularde. Immer noch ein günstiges Stück Fleisch. Die Keulen nur salzen und in einer ofenfesten Pfanne mit reichlich Butter anbraten und eine längs aufgeschnittene rote Chillischote und einer Hand voll geschälter, halbierter Schalotten dazu. Dann bei 180 Grad ca. 40 min. in den vorgeheizten Ofen. Man kann das gut PARALLEL mit dem Gemüse machen.

Wenn die Garzeit vorbei ist, Grill zuschalten und Huhn 5-10 min. überknuspern. Dann aus dem Ofen nehmen, auch das Gemüse nochmal rein und ein bisschen bräunen und dann auch raus.

Hühnerschenkel aus der Pfanne nehmen. Diese auf den Herd, aufkochen und mit einem ordentlichen Schuss Weißwein (1/4 l) ablöschen und etwas einkochen. Wer mag, bindet die Soße mit einem knappen TL in etwas Wasser aufgelöster Speisestärke.

Gemüse auf einem Teller anrichten, Hühnerkeule am Gelenk teilen und auf das Gemüse setzen, ein bisschen Soße drüber und vielleicht ein Sträußchen Dill oder Fenchelgrün…. Dazu ein Glas kalter Weißwein und das Leben ist gut.

IMG_7996.JPG

Veggie Art… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s