Spaghetti Siciliana

IMG_7260

Eine gradiose (und bis auf die Sardellen) vegetarische Pasta mit richtig viel Geschmack.

Rezept:

Eine halbe rote Zwiebel in dünne Ringe schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Zwei Dosen Tomaten und eine Dose Wasser, Salz und Pfeffer dazu und alles bei mittlerer Hitze eine Stunde lang köcheln lassen. In einer Pfanne ein paar Sardellenfilets zerlassen und ein paar gehackte Kapern und schließlich zwei Hand voll geviertelter Kirschtomaten dazu. Die Tomatensoße dazu geben und mit ein bisschen Salz, Pfeffer und ggf. ein bisschen Zucker abschmecken und, wenn da, ein bisschen frischen Oregano dazu und beiseite stellen.

Eine Aubergine grob Würfeln und in einer beschichteten Pfanne ganz ohne Öl (!) ca. 10 min. bei mittelhoher Hitze braten, dabei leicht salzen. Wenn sie gut gebräunt ist, einen Schuss Olivenöl und ein paar Scheiben Knoblauch und einen  Spritzer Balsamico dazu und noch ein paar Minuten braten. Dann auch beiseite.

Spgahetti al dente kochen und gut mit der Soße vermischen. Auf Teller verteilen, darüber die Auberginenwürfel und ordentlich Parmesan, auf die Spitze schließlich etwas frischen Büffelmozzarella (oder guten Kuhmilchmozarella). Und schließlich ein bisschen frisches Olivenöl.

Im Original werden Auberginen und Mozzarella mit unter die Soße gemischt. Ich find’s schöner, wenn alles noch ein bisschen seinen Charakter behält.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s