Koch-bekloppt, oder: vier verschiedene Grillspieße 3 a.m.

IMG_7067

Woran merkt man, dass man vom Kochen besessen ist? Wenn man Besucht kriegt und das ERSTE was man denkt ist: Hmmm, was könnt ich wohl für die kochen. Und wenn man dann zwei Wochen lang drauf rumdenkt. Und dann am Vorabend gegen 1:30 nachts im Bett liegt und dann nochmal, ohne Not, aufsteht und schonmal Gemüse schneidet, Tintenfische blanchiert, Garnelen putzt, Fleisch pariert, Marinaden macht und Grillspieße zusammen baut. Schließlich sind die doch viel besser, wenn die durchziehen…..

Gemüsespieß

Paprika, Aubergine, Zucchini auf einen  Holzspieß stecken. Für die Marinade im Mörser Garam Masalla, Salz, ein bisschen Zucker und neutrales Öl vermischen und über die Spieße geben.

Garnelenspieß

Zucchini, Paprika und gute, entdarmte Garnelen mit Schale auf den Spieß stecken. Für die Marinade im Mörser frischen Ingwer, Knoblauch, Chilli und Salz im Mörser zu einer Paste verarbeiten und über die Spieße.

Fleischspieß

Schweinenacken in Würfel schneiden und zusammen mit Aubergine, Paprika und Zucchini auf Spieße stecken. Für die Marinade reichlich frischen Thymian, reichlich Koriandersamen, etwas schwarzen Pfeffer, Salz, ein bisschen Zucker und Olivenöl im Mörser zu Paste verarbeiten und über die Spieße.

Tintenfischspieß

Kleine Tintenfische in Salzwasser mürbe kochen. Kann dauern. Kleine Kartoffeln dritteln bis halbieren. Zusammen mit den Tintenfischen (halbiert) und Paprika auf Spieße stecken. Marinade: Rosmarin, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Olivenöl im Mörser zerreiben und Spieße damit marinieren.

Man kann natürlich mit den Gemüsen unendlich variieren. Aber ich meine, die vier Marinaden passen ganz gut und könnten eine nette Inspiration sein.

So, jetzt ist es kurz nach drei, den Rest mach ich dann morgen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s