Shakshuka

img_5143

Ich hab’s bisher nicht so wahnsinnig mit der orientalischen Küche. Aber das hier, wahrscheinlich ein Klassiker aus Saudi-Arabien, wollte ich schon lange mal ausprobieren. Dort anscheinend vor Allem ein Frühstück, ist dieses Paprika-Tomaten-Gemüse mit pochierten Eiern sehr schnell gemacht und taugt für mich besonders gut als schnelles Mittag- oder Abendessen. Und wird zukünftig öfter gekocht, vielleicht mit ein paar Variationen…

Rezept

Ich hab schon gemerkt, dass es nicht DAS Rezept gibt, vor allem hinsichtlich der Gewürze. Manche benutzen gar keine, manche ohne Ende. Also hier mal meine erste Variante:

In einer Pfanne mit reichlich Olivenöl eine große, fein gewürfelte Zwiebel und zwei fein gewürfelte Knoblauchzehen langsam gut weich schwitzen. Die ein geschnittenen Stiele eines Bundes Petersilie dazu. Gegen Ende je 1 TL Zimtpulver, Kreuzkümmel und Chilliflocken und 1 EL Zucker mitschwitzen. Dann eine fein gewürfelte rote Paprikaschote dazu. Noch ein bisschen mitbraten, aber aufpassen, dass die Gewürze nicht verbrennen. Dann eine Dose Tomaten und die selbe Menge Wasser dazu, 1x aufkochen und dann auf mittlerer Hitze locker 30 min. weich köcheln lassen. Dann nochmal mit Salz und Chilli nachschmecken.

Mit einem Löffel fünf Mulden in das Gemüse drücken und in jede ein Ei schlagen. Etwas salzen. Pfanne wieder auf den Herd und die Eier zugedeckt ca. 7 min. stocken lassen. Für mich dürfen es, wenn die Eier frisch sind, auch gerne nur fünf min. sein, ich mag den Kern flüssig. Dann mit frischer Petersilie bestreuen und gleich servieren. Dazu passen super Fladenbrot oder auch Reis oder Couscous.

Ich liebe die Einfachheit an dem Gericht. Und ich glaube, man kann das noch gut abwandeln – in die Soße könnten Erbsen, Kichererbsen, Auberginen, Zucchini. Und obendrauf sicher auch Schafskäse, Frühlingszwiebeln, Pinienkerne…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s