Spaghetti con cozze

IMG_4887.JPG

Spaghetti mit Miesmuscheln. Eigentlich fast lieber ohne Spaghetti.

Oh Mann. So gut. Und Miesmuscheln gibt’s inzwischen überall. Und die hier, und ich bin kein Discounter Fan, waren vom Lidl und einfach mega gut.

Rezept:

Muscheln von Hand sortieren – geöffnete oder kaputte müssen weg. In eine große Schüssel mit Wasser und zwei zerbröselten, getrockneten Chillischoten geben. In einer großen Pfanne oder einem Topf in reichlich gutem Olivenöl eine in feine Streifen geschnittene Zwiebel und drei angedrückte Knoblauchzehen anschwitzen. Dann eine Hand voll geviertelte Kirschtomaten und ca. 150 ml passierte Tomaten dazu geben. Salz, Pfeffer, Zucker. Die Muscheln abgießen und nebst der zwei Chillischoten dazu geben, außerdem 1 Glas trockenen Weißwein.  Ca. 10 min. zugedeckt kochen lassen. Dann Deckel weg, eine Hand voll fein geschnittene Petersilie und einen ordentlichen Schuss frisches Olivenöl untermengen.

Entweder direkt so servieren oder mit Spaghetti vermischen. Immer ein Tässchen vom Kochsud dazu servieren.

Einfach ganz groß und pur. Himmlisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s