10 min. Abendessen – Lachs + Tomatenkruste + Blattspinat

img_4792

Wow – in zehn Minuten gemacht und richtig gut. Los geht’s!

Rezept

Ofen Grill / Oberhitze (und NUR die) auf maximale Stufe (250 Grad) vorheizen. Für die Kruste 5 getrocknete Tomaten (aus dem Öl), 1 EL Kapern in einem Mixbecher mit dem Pürierstab (oder in der Küchenmaschine) zerkleinern. Ca. 100 g Butter dazu, wieder mixen. Aus dem Mixer in eine Schüssel füllen und 50 : 50 mit Semmelbröseln und etwas Salz und Pfeffer vermengen. Mit einer Gabel auf den Lachsstücken verteilen und diese auf eine leicht geölte ofenfeste Form setzen. Die jetzt in den Ofen auf die zweithöchste Einschubhöhe. Ca. 5 min. überbacken. Wenn die Kruste braun ist, ist auch der Fisch gar. Aufpassen, verbrennt leicht. Aber geht eben auch sauschnell so.

Zum Spinat fällt mir heute, da ich mal wieder frischen hatte, wie immer auf: Der TK Blattspinat (der ohne irgendwelche Würzungen) ist besser zu verarbeiten und schmeckt besser als der, oft sandige und kratzig schmeckende frische. Also: Pfanne, bisschen Öl, eine fein gewürfelte Schalotte und eine in Scheiben geschnittene Knoblauchzehe dazu, direkt den TK Spinat mit rein. Zerfallen lassen. Salz, Pfeffer, Muskat. Am Schluss ein Stückchen Butter. Feddich. Der Spinat ablehnenden Liebsten hab ich das Gemüse mit ein paar gerösteten Pinienkernen schmackhaft machen wollen. Passt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s