2x so’ne Art Carbonara, veggie & fleischi

IMG_4570

Lieblingspasta: Grüne Bandnudeln mit Broccoli a la carbonara – einmal mit Salsiccia und einmal mit dem „Speck der Veggies“ – getrockneten Tomaten. Letztere Variante ist schon erstaunlich: sag jemandem nicht, dass das KEIN Speck ist und beim ersten Bissen merkt er / sie es nicht. Und für die Kalorienbilanz ist das natürlich auch gut, die liegt dann wohl so auf der Höhe eines Käsebrotes mit einem Frühstücks-Ei. Rezept

Großen Topf kräftig gesalzenes Nudelwasser aufstellen. Für die Fleisch-Variante ein paar Salsiccia in kleine Stücke schneiden und in einer großen Pfanne in etwas Öl schön hellbraun braten. Für die veggie-Variante ein paar getrocknete Tomaten in Öl in feine Streifen schneiden und ebenso in einer Pfanne bei niedriger Hitze leicht anbraten. Ca. 5 min., aufpassen: verbrennen leicht oder werden zäh, wenn man sie zu lange brät. Mehr so ein bisschen erwärmen.

Einen kleinen Kopf Broccoli in dünne, länfliche Rösschen teilen. Pasta ins sprudelnd kochende Wasser geben und nach ca. 3 min. auch den Broccoli. (In Italien gibt es einen Blattbroccoli namens „cime di rapa“. Hier leider kaum zu bekommen. Wenn doch: kaufen und unbedingt mal so zubereiten, dann allerdings pur, ohne das Carbonara Finish.)

Während die Nudeln garen, 3 sehr frische Eier mit 300 ml. Vollmilch und einer Hand voll fein geriebenem Parmesan und kräftig Pfeffer verrühren.

Pfanne mit Salsiccia oder Tomaten nochmal heiß werden lassen. Wenn die Nudeln sehr al dente sind, mit einer Zange oder Nudelkralle tropfnass (!) in die Pfanne geben. Mit der Eier-Käse-Milch übergießen und direkt vom Herd nehmen. Kräftig verrühren bis alles bindet. Wenn es zu trocken wird (die Nudeln ziehen sehr viel Flüssigkeit, besonders, wenn sie gut sind), mit ein bisschen Nudel-Kochwasser nachhelfen und nochmal rühren. Sofort mit ein bisschen Parmesan bestreut servieren.

Sicher nicht original, einen Italiener kann man damit wahrscheinlich nicht überzeugen, mich aber schon. Demnächst gibt’s mal wieder Spaghetti Carbonara pur, ohne sonstwas, aber sicher immer öfter mit getrockneten Tomaten anstatt Speck.

IMG_4573

Veggie-Variante. Hättet ihr es erkannt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s