Leicht scharfe Kokos-Currysuppe mit Huhn und Garneelen

IMG_4555

Huhn und Garneele geht super zusammen. Man kennt es ja zum Beispiel von der Paella. Hier, langsam in einer würzigen Currysuppe gar gezogen mit ein paar knackigen Gemüsen auch der Hammer. Leicht, aber mit Wumms!

Rezept

Für die Brühe in einem Topf 1 EL Thai Currypaste in etwas Öl so lange anschwitzen, bis es in der Nase kribbelt (danke Lutz Engelhardt!). Ich hatte rote Currypaste, es gehen alle. Mit 1 EL wird es am Ende leicht scharf, wer es richtig scharf mag, nimmt zwei. Am Schluss 1 EL braunen Zucker etwas mitschwitzen lassen.

Mit 800 ml Gemüsebrühe und 400 ml Kokosmilch ablöschen. Einen gestrichenen EL Speisestärke in kaltem Wasser auflösen und zur Brühe geben. Außerdem 1 EL Kurkuma oder gutes Currypulver dazu, mehr für die Farbe. Dann das an frischen Gewürzen dazugeben, was man auftreiben kann: Ein paar Ingwerscheiben, grob geschnittenes Zitronengras, Kaffirlimettenblätter, angedrückte ganze Knoblauchzehen, Schalotten. Je mehr man von den Sachen dabei hat, umso besser, es geht aber auch ganz ohne, denn in der Currypaste ist das alles auch schon drin. Auf jeden Fall rein sollte je ein KRÄFTIGER Spritzer Fischsoße und helle Sojasoße Einmal RICHTIG aufkochen lassen, ggf. mit Salz und Zucker nachschmecken und dann von der Platte nehmen und 10 min. ziehen lassen. Wenn man mag, kann man die Gewürze dann rausnehmen und einmal mit dem Pürierstab durch die Suppe gehen.

Für die Einlage zum Einen Gemüse nach Laune: Karotten, Paprika, Zuckerschoten, Zucchini, Rote Zwiebeln, Lauchzwiebeln, Babymais, Sprossen, Zuckerschoten, Champignons. Nicht alle, vielleicht vier nach Geschmack. In SEHR dünne Streifen schneiden. Ebenfalls Hühnerbrustfilet sehr fein schneiden, große Garneelen halbieren.

Wenn man alles machen will, die ganze Suppe, für ein, zwei Portionen einen Teil ohne die Gewürze nochmal richtig aufkochen. Gemüse rein, 1 min. ziehen lassen. Huhn mit rein, eine weitere Minute, Garneelen dazu und noch eine Minute. Das Gute: Wenn man Veggies, Fleischies und Fischies zusammen zu Hause hat, kann man das auch in mehreren Töpfchen nach Bedarf fertig machen. Und ich find es toll, wenn in so einer Suppe Fleisch, Fisch und Gemüse wirklich nur ganz kurz und direkt vor dem Servieren mit ziehen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s