Zacki Zacki

IMG_3802

Asiagemüse mit Rindfleisch in 10 Minuten. Naja, fast.

Ich hab ja schon öfter über Filet genölt. Ich bleib auch dabei: als Steak steh ich nicht drauf, weil einfach zu langweilig. Aber mit viel Würze und kurz gebraten ist es dann doch mal toll. Hier jetzt Rinderfilet, geht aber natürlich auch mit Schweinefilet oder Hühnerbrust. Auch schon gesagt hab ich: ich bin kein Asia-Experte. Das hier ist irgendwie asiatisch gedacht, aber sicher in keiner Asia Küche authetisch. Schmeckt aber trotzdem. Knackig, gesund, schnell.

Rezept

Gemüse sorgfältig in Stücke schneiden. ich hatte Zuckerschoten, Pak Choi, Karotten, Paprika, Frühlingszwiebeln. Es geht aber wirklich so gut wie alles. Ich finde es wichtig, dass man sich dazu ein bisschen Gedanken macht. Nicht alles gleich, es muss aber zusammen passen. Möglichst hübsch und sauber. Macht bei einem solchen mischmasch-Gericht optisch den Unterschied. Rinderfilet in Streifen schneiden, salzen und in etwas Speisestärke wälzen. Etwas Ingwer, Chilli und Knoblauch fein schneiden.

Eine große, möglichst schwere Pfanne oder einen Wok RICHTIG heiß machen, dann ca. 3 EL hocherhitzbares Öl (z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl) in die heiße Pfanne geben und dann das Fleisch dazu geben. Ein paar Minuten unter Rühren braten und dann aus der Pfanne nehmen.

Ggf. nochmal etwas Öl in die Pfanneund dann die Gemüse dazu geben. Das festeste zuerst, das zarteste zuletzt. Nach ein paar Minuten Knoblauch, Chilli, Ingwer dazu, salzen und schließlich mit je 2 EL dunkler und heller Sojasoße würzen. Fleisch wieder dazu und wieder kurz mit warm werden lassen. Wenn da, einen kleinen Schuss geröstetes Sesamöl dazu. Nochmal abschmecken. Reis dazu. Oder Baguette.

Yam.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s