3x Kopfsalat

IMG_3655

Kopfsalat! In meiner Kindheit so ziemlich der einzige Salat. Schlimm? Iwo. Ganz im Gegenteil.

Kopfsalat gab es eigentlich nur in der Saison und dann aus dem eigenen Garten. Und dazu ein paar Zutaten, die auch gerade fertig waren: Radiesschen (damals noch SAUSCHARF, was gäb ich für ein Butterbrot mit richtig scharfen Radiesschen!), frischer Dill, vielleicht noch eine kleine, süße Zwiebel. Und fertig. Und dazu gab es immer ein Dressing auf Zuckerwasser-Basis, das meiner Meinung nach auch heute noch das perfekte Dressing zum Kopfsalat ist, weil es seinen zarten Geschmack ideal unterstreicht. Das Ding klappt aber nur mit wirklich gutem und das heiß eigentlich, deutschem Kopfsalat. Die ledrigen Blätter außen weg, dann auseinanderbauen, gut waschen und trockenschleudern.

Basisdressing

In 500 ml Wasser 4 gehäufte Esslöffel Zucker gut einrühren. Dann mit soviel Apfelessig vermischen, dass sich der Essig der Süße gegenüber gut durchsetzt und alles süß-sauer schmeckt. Dazu dann einen knappen EL Salz, kräftig Pfeffer aus der Mühle und ein paar EL neutrales Öl. (kein Olivenöl).

Gartensalat

Zum Basisdressing 1 fein geschnittenen Bund Dill und 1 fein gewürfelte Schalotte geben.

Caipi

Beim Basisdressing die Hälfte des Essigs durch den Saft von zwei Limetten und den normalen Zucker durch braunen Zucker ersetzen. Zum Dressing den Schalenabrieb von zwei Limetten und eine Hand voll fein geschnittener Minzblätter und 1 in feine RInge geschittene Frühlingszwiebel  geben.

Asia

Im Basisdressing Salz durch helle Sojasoße, Essig durch Limettensaft ersetzen. Dazu 1 Bund fein geschnittenen frischen Koriander, 1 in Ringe geschnittene Frühlingszwiebel und 1 EL sehr fein geschnittenen Ingwer geben.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s